BREX it

„Brex It!“ steht für handwerklich solide arrangierte

Cover-Songs mit Leib und Seele. Das Repertoire umfasst sowohl englische als auch deutsche Hits.

facebook.com/brexitband/

 

MEDIO.RHEIN.ERFT / 22.00 UHR

Danny Prill

Danny Prill bedient ein Repertoire von Klassikern wie

"Don't dream it's over" oder "Fields of Gold" über Lieder

aus den 90ern (Jessie, Runaway Train) bis hin zu aktuellen TopHits von Mark Forster oder Bruno Mars und wird auch gerne mal "der Ed Sheeran des Rhein-Erft-Kreises" genannt .

Dieses Jahr bringt er auch rythmische Unterstützung mit.

Am Cajon wird ihn der fantastische Ralf Vöcking begleiten.

 

facebook.com/DannyPrillCovers

 

Cafe´Verweilchen / 20.30 UHR

Contenders

Die sympathische Pop/Rock Coverband CONTENDERS aus Leverkusen begeistert mit 2 erstklassigen Sängerinnen.

Unterstützt werden sie dabei von erfahrenen Musikern an Gitarren, Keyboard, Bass und Schlagzeug.

So unterschiedlich die 7 Musiker, so vielseitig das Programm.

Bei Hits aus den 70ern bis heute gibt es für Jeden etwas zum Hören und Tanzen, egal ob jung oder alt!

contenders.de

Brauhaus Zur Krone / 22.00 UHR

La Mojarra Calavera
La Mojarra Calavera aus Köln, das ist anspruchsvolle karibische Musik, die sofort zum Tanzen verführt. Ein einzigartiger, ungewöhnlicher Stilmix, der tief in traditionellen Rhythmen verwurzelt ist, aber seine ganz eigene, moderne Interpretation gefunden hat. Tiefgründige spanischsprachige Lieder, die viele Geschichten zu erzählen haben.

la-mojarra-calavera.de

 

Refugium / 21.00 UHR

Malletissimo

Das professionelle Schlagzeug-Duo spielt Kompositionen für Marimba-Vibra-Xylophon von Barock bis zur Neuzeit. Man könnte das Spiel der beiden Schlagzeuger mit dem eines Klavierduos vergleichen aber

anders als die Finger kommen hier Mallets (Schlägel zum Einsatz). Ruhige, klangvolle Kompositionen von J.S.Bach, lustige, quirlige Ragtimes von Billy Joel oder farbige Jazzkompositionen von Friedman lassen keine Langweile aufkommen. Und das die beiden auch das

Spiel mit den Trommeln beherrschen wird in zwei Schlagzeugkompositionen gezeigt.

 

St. Georgskapelle / 20.30UHR

Mr. Tottler

Marcus Treinen, bekannt als Mr. Tottler, ist seit über 25 Jahren erfolgreicher Singer/ Songwriter. Seine Auftritte und regelmäßigen Mitsingkonzerte begeistern das Publikum von Köln bis Oberstdorf – auch für private Wohnzimmerkonzerte ist er ein oft und gern gebuchter Entertainer. 2017 gewann er mit seinem Song “Nie jenoch” den Bandwettbewerb “Euer Song für Köln” und 2015 den Gesangscontest „Talents op Kölsch“. Tottlers umfangreiche Bandbreite reicht von kölschen Evergreens bis hin zu den größten Rock/Pop-Songs.

mr.tottler.de 

Körper & Balance / 20.00 UHR

Orange Whip?

Ihr werdet gewhipped werden und das steht außer Frage! Stylish, rotzfrech, postmodern oder Vintage. Damit könnt ihr etwas anfangen? Wir auch! Wenn Oscar im Erdbeerfeld wildert entstehen Knaller- Coverversionen von Chartbreakern und Evergreens. Das Programm von Orange Whip? passt inhaltlich derart nicht zusammen, dass es so schon wieder genau richtig ist. Deutsch oder Englischsprachig, Rock/ Pop, Dancehall und achtziger Filmmusik, Rock´n Roll oder A-cappella! Kunterbunt durch mindestens fünf Jahrzehnte der Musikgeschichte.

 

https://www.facebook.com/RocknRollBand/ 

Brauhaus Zur Krone / 20.00 UHR

Q-JazzQuartett

Akustisch, intensiv und authentisch kommt das Jazz-Quartett „Q“ daher. Die vier Musiker (p,b,dr,voc) aus der Dürener Region sind bereits zum dritten Mal bei "BM Live4you" zu Gast. Sie präsentieren Jazzstandards unterschiedlicher Stilrichtungen wie auch französische Chansons und zeitlose Songs im jazzigen Gewand. Dabei bleibt bei ihren Arrangements stets Raum für stimmungsvolle Interpretationen und musikalische Freiheiten. Die Musiker verstehen es, den klanglichen Mix verschiedener Besetzungskombinationen kreativ auszuschöpfen - zu zweit, zu dritt oder zu viert. Ob fein und sensibel oder frisch und fett: Musik, die zum Zurücklehnen, Genießen und Mitwippen einlädt – garantiert mit „Q“uicklebendiger Spielfreude vorgetragen. 

Eiscafe´ Marino / 21.00 UHR

Renegade Bunch

Rock / Pop / Folk mit wenig Effekten und eigener Note,

meist nur akustisch, das ist das erklärte Ziel des „abtrünnigen Haufen“ !

Dabei lassen wir uns nicht in eine Schublade stecken und spielen was uns gefällt...

 

renegade-bunch.chayns.net/aboutus

Treffpunkt / 22.00 UHR

Saitenwind
Sie erinnern sich auch an die guten alten Zeiten mit den Beatles, mit Simon & Carfunkel oder Steve Miller? Sie hören gerne Gitarren und mögen zweistimmigen Gesang? Erinnern sie sich noch an die Schulfeten, wenn einer eine „Klampfe“ dabei hatten und alle „Blowing in the wind“ grölten? Das alles bringen Saitenwind auf die Party! Gönnen sie sich selbst und ihren Freunden einen unvergesslichen Abend, über den noch lange gesprochen wird.

facebook.com/pg/Saitenwind70erJahre/posts/?ref=page_internal

 

EM PITTERMÄNNCHE / 22.00 UHR

„Session United Experience!“

Session United Experience, kurz und liebevoll „SUE“ genannt, 

ist aus der im Januar 2016 als lokale Projektband geplanten 

Formation Session United Erftstadt hervorgegangen. Die Grundidee 

von SUE war, Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen und Erfahrungslevel zusammenzubringen und die Möglichkeit zu schaffen, frei, relativ stilrichtungsoffen ud unkonventionell in unterschiedlichen Besetzungen zu spielen sowie Dinge auszuprobieren und zu entwickeln. SUE steht für ansteckende Musikbegeisterung, eine unkonventionelle Songauswahl und Offenheit für neue Einflüsse.

https://www.facebook.com/Session-United-Experience-401502080308582/

MEDIO.RHEIN.ERFT / 20.00 UHR

Shake Hands

Jug, Blues, Ragtime, Folk, Rock, Hawaiian in englisch und deutsch akustisch mit Gitarre, Dobro, Blues Harp, Piano, Akkordeon, Ukulele und mehr.  Shake Hands, gegründet 2004, steht nicht für authentische Covers, sondern für eigene Interpretationen bekannter und unbekannter Songs. Die Musik ist eine Zeitreise von den Anfängen des Blues bis in die heutige Rock- und Folk-Musik. Im Repertoire finden sich Blues und Ragtime der 1920er und -30er Jahre, aber auch Jug, der frühen Form des Blues um die Jahrhundertwende des 20. Jahrhunderts. Rock und Folk, von den 1970er Jahren an, hat uns inspiriert, die Lieder dieser Zeit auf unsere eigene Weise zu interpretieren.

shakehandsmusic.de

Treffpunkt / 20.00 UHR

Summer of Love

Die in Jülich beheimatete Formation besteht aus Virginia Lisken (Gesang und Gitarre), Michael Dorp (Gesang, Percussion) sowie Jo Lisken (Cajon). Die drei Musiker haben sich im Sommer 2017 zusammengetan und ein musikalisches Programm ausgearbeitet, das an die 60er und 70er Jahre erinnern soll. Zeitsprünge ins Hier und Jetzt sind jedoch auch erlaubt und gewollt. Rocklegenden wie Deep Purple oder Singer/Songwriter von Bob Dylan bis Neil Young gehören genauso zum Reportoire wie die Hollies oder The Mamas and the Papas. Die Mischung macht's und entführt den Zuhörer auf eine kurzweilige Reise durch die Rock- und Poplandschaft des Flower Power-Feelings.

summeroflove.online

 

LA FAMILIA BEI XII Apostel / 22.00UHR

Unique

Seit ca. 13 Jahren machen Tabea-Rebecca Scholdan (25) und Nicole Pigulla (25) gemeinsam Musik. Kennengelernt haben sich die beiden 2005 im Kinder- und Jugendchor Oberaußem. Bisher konnten sie vor allem mit Schlagern und älteren Party-Hits mit einstudierter Choreographie auf verschieden Veranstaltungen, wie auch mit Liebesliedern auf Hochzeiten überzeugen. Jedoch haben sie vor kurzem die Stilrichtung geändert. Ein neues Mitglied wurde in die Gruppe aufgenommen: Florian Scholdan (27). Der Bruder von Tabea, welcher das Duo nun mit seiner Akkustikgitarre live begleitet, unterstützt zusätzlich mit Gesang. Gemeinsam spielen sie selbstinterpretierte 3-stimmige Akkustikversionen der aktuellen Charts und anderen großen Hits.

LA FAMILIA BEI XII Apostel / 20.00UHR

Willi Rese

Mit 51 Jahren begann die Liebe zur Musik.

Nach erfolgreichem Gitarrenunterricht hat Willi Rese in verschiedenen Bands gespielt (Rocatong, G und Joe Band, All in). Danach hat er eher alleine oder mit 2 oder 3 Personen Musik gemacht. Mittlerweile tritt Willi gerne alleine mit kölscher Mundart und Oldies auf.

 

Em Pittermännche / 20.00UHR